Behandlungsbeispiele

Sehr geehrte Patienten,
hiermit möchten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten von kosmetischen Korrekturen im Bereich der ästhetischen Medizin vorstellen. Durch Anwendung des Lasers oder des Mikrokauters ist es möglich, störende Hauterscheinungen , wie z. B. Besenreiser, Altersflecken, gutartige Hautwucherungen sowie Fibrome und Warzen, störenden Haarwuchs im Lippenbereich oder der Bikinizone sowie Tattoo-Entfernungen (mit multiplen Stanzungen) und vieles mehr dauerhaft und unkompliziert zu beseitigen. Ferner können Fältchen im Augen- und Oberlippenbereich entfernt oder gemindert werden (auch in Kombination mit Unterspritzungen).
Die Behandlungen sind unblutig, d. h. es muss weder geschnitten noch genäht werden, und im allgemeinen sind sie so gut wie schmerzfrei. Hilfreich ist dabei das Auftragen einer speziellen betäubenden Salbe 1 Stunde vor dem Eingriff.

Anwendungsmöglichkeiten mit minimal invasiven Behandlungen im Bereich der ästhetischen Medizin

  • Couperose
  • Spider Neavi
  • Senile Hämangiome
  • Vulgäre Warzen
  • Stielwarzen
  • Fibrome
  • Histiozytome
  • Xanthelasmen
  • Seborrhoische Keratosen
  • Epilation
  • Faltenbehandlungen